Orchideentage im Haus Ripshorst Oberhausen vom 29. bis 30. April 2017

Vom 29. bis 30. April 2017 findet im Haus Ripshorst in Oberhausen – in unmittelbarer Nähe zum Centro – eine schöne Orchideenverkaufsausstellung statt – die Ripshorster Orchideentage 2017.

Anzeige

O-Ton von der Veranstaltungswebseite: ‚Die bunte Vielfalt der Orchideen zu Gast im Haus Ripshorst. Die Besucher können sich im Rahmen der Ausstellung auch über die Verwendung und Pflege von Orchideen informieren. Fachleute der Orchideengärtnerei Lucke sind an beiden Tagen vor Ort.‘

Ausstellungsort und Organisatoren

Organisiert wird die Ausstellung von Orchideen Lucke aus Neukirchen-Vlyn in Kooperation mit dem Regionalverband Ruhr (RVR) – Informationszentrum Emscher Landschaftspark.

Da ich vermehrt gefragt wurde, wer vor Ort ausstellt: Soweit ich informiert bin stellt die Orchideengärtnerei Lucke auf den Ripshorstee Orchideentagen ihre Orchideen aus und bietet sie zum Verkauf an. Andere Aussteller sind mir nicht bekannt.

Ausstellungsort ist das Besucherzentrum Emscher Landschaftspark Haus Ripshorst (Ripshorsterstr. 306, 45117 Oberhausen).

O-Ton der RVR-Webseite zum Haus Ripshorst: ‚Im Haus Ripshorst in Oberhausen gibt das Informationszentrum mit einer interaktiven Ausstellung detailliert Auskunft über die Region zwischen Duisburg und Hamm. Zudem bietet Haus Ripshorst, das auf dem historischen Grund einer Gräftenburg steht, Exkursionen und Veranstaltungen zu Natur- und Umweltthemen an. In dem ökologisch gebauten Holzhaus, das an die Stelle der früheren Stallungen getreten ist, haben mehrere Naturschutzeinrichtungen ihren Sitz.‘

Ausstellung, Beratung und Verkauf

Täglich von 10 bis 18 Uhr können dort Orchideen bestaunt und gekauft werden. Wer möchte kann sich zum Thema Orchideenpflege beraten lassen. Der Eintritt ist frei. 

Wer also sowieso vor hat, samstags im Centro shoppen zu gehen, der sollte unbedingt einen Abstecher ins Besucherzentrum Haus Ripshorst machen. Und auch für einen gemütlichen Sonntagsbummel ist die Ausstellung sicher das richtige Ziel.

Viel Vergnügen!

Übrigens lockte die Ausstellung bereits im Jahr 2016 zahlreiche Besucher in das Haus Ripshorst. Damals lief parallel auch eine Fotoausstellung zum Thema Orchideen. Einen Bericht aus dem letzten Jahr gibt es hier.

Schließe dich 990 anderen Abonnenten an. Ich halte deine Daten privat und teile sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies meine Datenschutzerklärung.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum | Datenschutz