Phalaenopsis I-Hsin Salmon ‚Copper Star‘

Teile diesen Beitrag

So lautet der volle Name der Phalaenopsis-Hybride, die im letzten Freitagsblühs gesucht war.

Anzeige

Ein ganz schön komplizierter Name für eine tolle und in der Pflege wirklich unkomplizierte Orchidee. Ich hatte meine damals bei Orchideen Lucke bestellt und sie kam als kräftige Pflanze mit mehreren Blütentrieben zu mir und hat ganz lange geblüht.

Besonders angetan hat es mir die Farbe der Blüten – ein wirklich kräftiges Orange, wie ich es bei anderen Phalaenopsis noch nie so gesehen habe. Die Blüten sind von mittlerer Größe, etwa 4-5 Zentimeter breit. Und Sie duften! Der Duft ist süßlich und recht dezent. Er verstärkt sich bei Sonneneinstrahlung.

Ich kann die Phalaenopsis I-Hsin Salmon ‚Copper Star‘ jedem Phalaenopsis-Liebhaber empfehlen, der wie ich auf Orange als Blütenfarbe steht. Eine wirklich dankbare Orchidee, die viel Freude macht.

 

Teile diesen Beitrag

Schließe dich 1.085 anderen Abonnenten an. Ich halte deine Daten privat und teile sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lies meine Datenschutzerklärung.
Datenschutz *

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Impressum | Datenschutz