Ihr fragt, ich antworte #4

Blütentrieb abschneiden

Hier kommt ein neuer Beitrag aus der Reihe „Ihr fragt, ich antworte“. Erneut möchte ich eine eurer spannenden Leserfragen zur Orchideenpflege beantworten. Dieses Mal geht es um das Thema Blütentrieb abschneiden. Ihr erfahrt, wann ein Blütentrieb denn nun abgeschnitten werden kann und wann er lieber doch noch eine Weile an der Orchidee bleibt.

Anzeige

Lisa W. fragt: Ich habe mehrere Orchideen, bei denen die Blüten mittlerweile verblüht sind. Nun bin ich mir unsicher, ob ich die Blütentriebe noch an den Pflanzen belassen soll oder sie schon abschneiden darf, denn schön sehen sie so ohne Blüten nicht mehr aus. Wie erkenne ich, ob ich die Blütentriebe abschneiden darf?

Liebe Lisa,

vielen Dank für deine interessante Frage. Viele Orchideen landen leider nach der Blüte in der Mülltonne. Daher ist es schon einmal sehr löblich und vor allem auch total lohnenswert, dass du sie behalten und weiter pflegen möchtest. Denn Orchideen blühen bei guter Pflege ganz einfach erneut.

Ich nehme an, bei deinen Orchideen handelt es sich um Phalaenopsis, also Schmetterlingsorchideen. Meine Tipps beziehen sich also zunächst einmal auf diese Orchideengattung. Weiter unten schreibe ich dir dann noch etwas zu anderen Gattungen und deren Blütentrieben.

Anzeige

2 Kommentare

  1. Meine Mutti hat ein Stammkinfel was direkt seitlich hersus wächst,fieses Kindel würde ich gern abtrennen sowie der Kindel kräftig genug ist und genug Wurzeln hat. Kann ich den Kindel mit einen schsrfes Messer abtrennen??
    Ich würde gern ein Bild schicken,aber leider geht das hier nicht.
    Damke

    • Hallo und vielen Dank für deinen Kommentar.

      Ich würde grundsätzlich keine gesunden Pflanzenteile mit Gewalt abtrennen oder mit einem scharfen Messer abschneiden. Du wirst die Pflanze so in jedem Fall verletzen und über die Wunden können Krankheitserreger eindringen. Versuche doch mal, das Kindel mit sanftem Drücken oder Ziehen von der Mutterpflanze zu lösen. Wenn die Zeit reif ist könnte es auch so gelingen und die Schäden halten sich dann in Grenzen.

      Liebe Grüße
      Jessica

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.